Montag, 3. Juli 2017

Geschütteltes Gänseblümchen

Da ich ja immer was neues ausprobieren muss 😊 und ich diesmal das Schüttelfenster nicht so offensichtlich, auf der Karte, präsentiere wollte, habe ich mal ein bisschen mit der Gänseblümchen Stanze gespielt. 

Damit der Farbübergang von Pfirsich Pur zu Flüsterweiß nicht ganz so hart aussieht, wurden die Ränder einfach mit einem Schwämmchen in Schiefergrau und Pfirsich Pur schattiert.

Die ausgestanzten Gänseblümchen sind auch dem Schwämmchen zum Opfer gefallen 😇.
Den verwendeten Textstempel findet ihr im Set "Gartengrüße".

Das, etwas versteckte, Schüttelfenster habe ich mit silbernen Glitzerpulver, gelben, orangen und weißen Pailletten, sowie kleinen weißen Sternen gefüllt.

Die "Lack-Akzente mit Glitzereffekt" und die "Facettierten Glitzersteine" hatte ich ebenfalls in Gebrauch.   

Mir gefällt diese Variante der Schüttelkarte sehr gut. Es muss ja nicht immer ein großes Schüttelfenster sein, oder?

Ciao
Eure Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen